23 Feb

Pressespiegel 23.02.2017

Süddeutsche Zeitung: Respekt entsteht nicht durch Drohungen – Im Bundestag wurde der geplante §114 StGB auf den Weg gebracht (härtere Strafen für Angriffe auf Polizisten). Warum dieser niemandem nützt erläutert Tobias Singelnstein, Professor für Strafrecht.

Schwarz-Gelbe Hilfe: Einsatzkräfte der Polizei bei Heimspielen der Sportgemeinschaft

Süddeutsche Zeitung: Die Polizei muss Fußballfans informieren, wenn sie ihre Daten speichert – Kommentar zu Polizeidatenbanken und der fehlenden Informationspflicht

Rot-Schwarze Hilfe: …und wieder mal – Der Kampf gegen das unberechtigte Stadionverbot

neues deutschland: Aktionismus und einfache Lösungen – Kritische Betrachtung der (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch) geplanten Schließung der Südtribüne Dortmund und der fehlenden Rechtsstaatlichkeit dieses Vorgangs

Fanhilfe Nordtribüne: Die Geschehnisse hinter dem Gästeblock in Leipzig – Vermummte, aggressive Ordner mit Rückendeckung der Polizei – keine Seltenheit im Gästeblock von RB Leipzig. Die Fanhilfe Nordtribüne arbeitet die Geschehnisse umfangreich mit Bildern und Videos auf.

Eiserne Hilfe: Analyse der Polizeimeldung, zusätzliche Fakten und daraus zwingende Zweifel an der Rechtsstaatlichkeit der polizeilichen Mittel – 200 friedlich anreisende Union-Fans werden von der Polizei Karlsruhe wieder nach Hause geschickt

Fan-Hilfe Mönchengladbach: Fan-Hilfe Mönchengladbach zu Vorfall beim Auswärtsspiel in Bremen

Kurvenhilfe Leverkusen: Bayer Leverkusen spricht unbeteiligten Personen 3-jährige Stadionverbote aus

taz: Richter holen Fan aus dem Strafraum – Das Bundesverfassungsgericht hat die Prüfung einer Eintragung ins Bundeszentralregister, die auf einem ausländischen Urteil durch Schnellverfahren beruht, veranlasst